Mazda 6: Markeinführung am 02. Februar – Vorverkauf bereits gestartet

Der PS-starke Mazda 6

Der PS-starke Mazda 6

Mazda bringt am 2. Februar 2013 mit dem Mazda 6 ein neues Modell auf den Markt, interessierte Kunden konnten den Wagen jedoch bereits ab Ende November 2012 vorbestellen. Der Basispreis für die elegant-sportliche Limousine mit vier Türen beträgt 24.990 Euro, ebenso viel wird für den Kombi fällig. Der Mazda 6 ist das zweite Modell mit der neuen Designsprache KODO und der effizienten SKYACTIV-Technologie, die noch mehr Fahrspaß garantieren soll. 

Reise zu verschenken

Unter allen Käufern, die bis zum 13. Januar zugeschlagen haben, wird eine exklusive Japan-Reise verlost. Der Gewinner darf mit dem Mazda 6 durchs Land reisen und die faszinierende Kultur erleben. Er wird sogar eingeladen, die Produktion seines zukünftigen Wagens im Werk in Hofu zu begutachten. Als Einstiegstriebwerk dient der 2.0l SKYACTIV-G Benziner. Durch ultrahoch-verdichteten Kraftstoff kommt das Aggregat auf 145 PS und verbraucht dabei nach Werksangaben nur 5,5 Liter Superkraftstoff. Die Palette wird durch den neuen 2.5 Liter Benziner ergänzt, ebenfalls mit SKYACTIV-Technologie, jedoch mit 192 PS um einiges leistungsfähiger. 

Bei den Diesel-Triebwerken schlägt Mazda einen entgegengesetzten Weg ein, und verdichtet den Treibstoff extrem niedrig. Es gibt die 2.2 Liter Variante wahlweise mit 150 und 175 PS. Natürlich mit SKYACTIV und beeindruckenden Verbrauchswerten von nur 3,9 Liter pro 100 km in der kleineren Motorversion. 

Die Ausstattung

Der Kunde wählt zwischen drei Ausstattungs-Linien: Prime-Line, Center-Line und Sports-Line sowie manueller und automatischer 6-Gang Schaltung. Natürlich bei Bedarf mit der Start-Stopp-Automatik i-stop und dem regenerativen Bremssystem i-ELOOP. 

Auch ansonsten ist der Mazda 6 reichhaltig ausgestattet. In der mittleren Center-Line verfügt das Fahrzeug über Cruisematic-Geschwindigkeitsregelung, Licht- und Regensensor, Touchscreen und den City-Notbremsassistenten SCBS, der Auffahrunfälle bis 30 km/h verhindern soll. Optional wird natürlich noch ein vielfaches mehr an Sicherheits- und Komfortausstattung angeboten. Die Sports-Line verfügt beispielsweise unter anderem über ein BOSE-Soundsystem und eine Rückfahrkamera.

 

Bilderrechte: © Sashkin – Fotolia.com

Keine Kommentare bis jetzt.

Hinterlasse eine Nachricht