Archiv für September 2011

Neue Toyota-Strategie: Hybrid statt Elektro

Verfasst am 6.September 2011 | von | Kategorien: Informationen | Keine Kommentare

Höhere Benzinpreise überall. Dann noch das mit der globalen Erwärmung, den zu hohen CO2-Ausstößen und dem Bestreben des Otto-Normal-Bürgers auch etwas zur Rettung der Welt beitragen zu können. Es scheint, als gehöre die Zukunft den Elektromotoren, alle aufgeführten Probleme wären gelöst, noch dazu würde sich der Lärm der Straßen enorm reduzieren. Klingt gut, welcher Automobilhersteller da nicht mitmacht, sollte über einen Branchenwechsel nachdenken ist wohl der erste Gedanke. Doch genau das tut der japanische Automobilriese Toyota. Die Japaner sehen keine lukrative Zukunft für die Elektroautos und steigen völlig aus der Produktion dieser aus. Sie werden alles auf eine Karte setzen – die Hybrid-Motoren. Diese funktionieren, sehr vereinfacht dargestellt, mit zwei Motorensystemen in dem Auto, einer davon ist meist ein ordinärer Otto-Motor, er springt allerdings nur an, wenn der andere Motor nicht mehr funktioniert – quasi eine Energiereserve.

Jedoch scheint es, als sei es wohl Toyotas kleinstes Problem, von Elektromotoren zu Hybridmotoren wechseln. Fakt ist, dass Toyota den Ruf der “Rückrufer” hat. Seit 2009 musste der Automobilhersteller über 10 Millionen Autos weltweit zurückrufen, der Toyota-Deutschlandchef, Ulrich Salzer formulierte dieses Problem sehr sarkastisch: „Wenn ein Kunde einen Kaugummi ans Handschuhfach klebt und die Klappe nicht mehr richtig schließt, dann rufen wir die Baureihe in die Werkstätten zurück.“ Eine bittere Wahrheit. Obwohl das Kaugummi ein netter Euphemismus für die Tragweite dieses Problems ist, die Ursachen für die Rückrufaktionen durch Toyota waren teilweise sogar lebensgefährlich. Defekte Gaspedale, blockierende Fußmatten oder direkt mangelhafte Bremsen. Um von diesen Negativschlagzeilen der letzten zwei Jahre abzulenken, nun also der Kurswechsel vom Elektro-, zum Hybridmotor. Bleibt nur zu hoffen, dass die neuen Motorensysteme einwandfrei funktionieren und einen positiven Schatten über die Fehler der Vergangenheit werfen.